Der Online-Marketing-Blog von LUMITOS

Peinliche Fehler beim E-Mail-Marketing vermeiden
22.07.15 | 5 Kommentare | Author: Rolf Preuß

Die Studie von Ascent2 belegt: E-Mail-Marketing ist die wirkungsvollste Maßnahme, um Kunden zu informieren und Sales Leads zu gewinnen. Das funktioniert, wenn die E-Mails auf dem Bildschirm des Empfängers korrekt angezeigt werden. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie peinliche Fehler durch einfache Tests vermeiden können.

Dazu zeige ich Ihnen Beispiele und gebe Ihnen einen Praxistipp, durch den Sie die Qualität Ihrer Versandsoftware für E-Mails überprüfen können.

So holte ich mir eine blutige Nase im E-Mail-Marketing

Als ich meine erste Messeeinladung per E-Mail an Tausende von Kunden verschickte, war das Ergebnis enttäuschend. Im Mailing stellte ich die Messehighlights mit Bildern vor, verlinkte die Inhalte auf die entsprechenden Produktseiten der Website und bot kostenlose Eintrittskarten an. Das sah für damalige Verhältnisse (2002) professionell aus, und ich erwartete einen regelrechten Ansturm interessierter Leser. Vor dem Versand testete ich alle Links und das Aussehen der E-Mails mit etlichen Kollegen, die als Testempfänger fungierten. Nachdem die internen Tests erfolgreich verliefen, kam der große Moment: der Versand an die Kunden.

Bild von Alicja Colon

Aller Anfang ist schwer im E-Mail-Marketing

Das Ergebnis war eine Katastrophe: Wir erhielten keine positiven Rückmeldungen! Was war passiert? Auf den Bildschirmen unserer Kunden sah die E-Mail fürchertlich aus. Die Bilder waren nicht in der gestalteten E-Mail sondern als Anhang beigefügt, und keiner der eingebetteten Links funktionierte. So erhielten wir keine Anfragen – der vermittelte Eindruck war peinlich.

Wie konnte das trotz der durchgeführten interen Tests passieren? Nach einigem Hin und Her wurde schnell klar, dass es an unserem E-Mail-Client Lotus Notes lag. Was ich zunächst nicht wusste: Lotus Notes war hinsichtlich der Darstellung nicht kompatibel zu anderen E-Mail-Clients. Dadurch interpretierten E-Mail-Clients anderer Anbieter den Inhalt der E-Mail anders als geplant und „zerschossen“ mein schönes Layout. Das war mir eine Lehre. Danach habe ich Mailings ausschließlich über externe Dienstleister versandt, die eine professionelle Mailingsoftware einsetzten und bessere Tests durchführten.

Vor dem Versand: ausgiebig testen

Moderne Versandlösungen bieten eine Vielzahl von Tests an, mit denen zum Beispiel die Darstellung bei unterschiedlichen E-Mail-Clients geprüft wird. Mit der bei LUMITOS eingesetzten E-Mail-Marketing-Lösung des Anbieters Inxmail führen wir sieben unterschiedliche Tests durch:

  • Anti-Spam-Test
  • Link-Test
  • Anti-Phishing-Test
  • Öffnungsraten-Test
  • Größen-Test
  • Bildunterdrückungs-Test
  • Darstellungs-Test
E-Mail-Marketing: Ausführliche Tests von Mailings

Inxmail: Ausführliche Tests von E-Mails

Falls Ihre E-Mail beim Größen-Test durchfällt, kann es an zu großen Bildern in der E-Mail liegen. Dieses Problem lässt sich leicht lösen, wenn Sie die Bilder vorher mit einem Bildverkleinerer bearbeiten. Die Bilder in diesem Beitrag habe ich dadurch um 1 MB verkleinert.

Wie sieht die E-Mail auf unterschiedlichen Clients aus?

Bei LUMITOS testen wir vor jedem Versand, wie die E-Mail auf unterschiedlichen Clients angezeigt wird. Da erleben wir immer wieder Überraschungen. Unerwünschte Zeilenumbrüche sind noch das kleinste Übel. Problematischer sind willkürliche Darstellungen des eigentlich weißen Hintergrunds in dunkelgrau.

E-Mail-Marketing - Fehlerhafte Darstellung in Lotus Notes

Korrekt dargestellte E-Mail (links) und fehlerhafte Darstellung in Lotus Notes (rechts)

Unerfüllbarer Wunsch: Die E-Mail sieht auf allen Clients gleich gut aus

B2B-Unternehmen setzen eine Vielzahl unterschiedlicher E-Mail Clients ein. Hinzu kommen ältere Versionen eines Clients, die nicht 100% kompatibel sind zur heute eingesetzten Technik. Und nicht zu vergessen, der Anteil mobiler Empfangsgeräte wie Smartphones oder Tablets. Das ergibt eine lange Liste möglicher Clients auf Empfängerseite.

Deshalb konzentrieren wir uns bei der technischen Optimierung unserer E-Mails auf die am häufigsten eingesetzten Clients.
Wie wir das in Erfahrung bringen? Ganz einfach, Inxmail wertet nach jedem Versand aus, welche Clients beim Empfänger zum Einsatz kamen. So stellen wir sicher, dass unsere E-Mails bei mindestens 95% der Empfänger korrekt angezeigt werden.

E-Mail-Marketing - beliebte E-Mail-Clients

Eingesetzte E-Mail-Clients bei den Kunden von LUMITOS

Praxistipp für erfolgreiches E-Mail-Marketing

Wenn Sie E-Mail-Marketing gewinnbringend in Ihrer Marketingkommunikation einsetzen wollen, kommen Sie an professionellen Lösungen nicht vorbei. Professionelle Software bietet umfassende Tests, unterstützt Sie bei einem wirkungsvollen Bounce-Management (unzustellbare E-Mails klassifizieren) und gewährleistet, dass Abmeldungen von Ihrem Newsletter automatisch und rechtssicher gehandhabt werden.

Aber es gibt auch eigenständige Lösungen, mit der Sie die Qualität Ihrer E-Mails prüfen können. Einer der bekanntesten Anbieter ist Litmus Software, Inc. Litmus können Sie sieben Tage kostenlos testen und danach ab 79 $/Monat einsetzen. EmailReach.com ist ein weiterer Anbieter, dessen Tool Sie testen können. Für EmailReach zahlen Sie nach der Testphase ab 125 $/Monat.

Wenn Sie den Praxistipp anwenden, werden Sie sofort erkennen, ob die von Ihnen eingesetzte Versandsoftware gute, sprich lesbare, Ergebnisse liefert.

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht mit E-Mail-Marketing? Setzen Sie eine spezielle Software ein zum Versenden? Ich freue mich über Ihre Kommentare und Anregungen.

18, August | Ralph Scholze

Hallo Herr Preuß,

für diesen informativen Artikel und die Empfehlungen für ein besseres E-Mail-Marketing danke ich Ihnen.
Ihre Erfahrungen und Einblicke sowie die erwähnten Anbieter helfen mir sehr weiter.

Beste Grüße

Ralph Scholze

Kommentar abgeben
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
18, August | Rolf Preuß

Hallo Herr Scholze,

vielen Dank für die positive Rückmeldung. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Einsatz von E-Mail-Marketing.

Rolf Preuß

Kommentar abgeben
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
1, September | Christl Lang

Hallo Herr Preuß, vielen Dank für die wertvollen Infos. Ich arbeite derzeit mit kostenfreien Version von Mailchimp. Bevor ich mich mit anderen Programmen beschäftige, wüste ich gerne welche Features die von Ihnen empfohlenen Programme bieten, über welche Mailchimp nicht verfügt.

Freue mich auf Ihre Nachricht und sende
sonnige Grüße aus der verregneten Schweiz
Christl Lang

Kommentar abgeben
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
1, September | Rolf Preuß

Hallo Frau Lang,
es freut mich, dass Sie ein paar Anregungen gefunden haben in meinem Beitrag. Meine persönliche Erfahrung beruht auf Inxmail. Damit arbeite ich seit sieben Jahren und bin weitestgehend zufrieden (100% ist wahrscheinlich auch nicht möglich bei Software). Inxmail sieht optisch nicht so ansprechend aus wie die neuen Programme à la MailChimp. Dafür sind die Funktionen aber erprobt und sicher. Bei Inxmail werden die Daten in Europa gehostet. Bei MailChimp vermutlich nur in den USA, was nach meinem Kenntnisstand für die EU datenschutzrechlich nicht einwandfrei ist. Inwieweit das für die Schweiz relevant ist entzeiht sich meiner Kenntnis. Im Blog http://blog.xeit.ch/2014/11/newsletter-tools-im-vergleich-welche-e-mail-marketing-software-ist-die-beste/ sind Inxmail und MailChimp gegenüber gestellt. Ein Blick in den Beitrag dürfte sich lohnen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim E-Mail-Marketing und werde Ihnen etwas vom hier ausreichend vorhandenen Sonnenschein in die Schweiz schicken.

Viele Grüße

Rolf Preuß

Kommentar abgeben
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
30, May | Gaby Engelbart

Hallo zusammen. Danke für einen interessanten Blogpost. Ich habe vor kurzem auch einen Artikel zu diesem Thema gelesen: http://weiter-lesen.net/1937/besseres-e-mail-marketing/ Vielleicht wird es jemandem auch interessant zu lesen.

Kommentar abgeben
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
Kommentar abgeben
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
Blog abonnieren
Jetzt für den Newsletter anmelden und keinen Blogbeitrag verpassen:

Mit dem Absenden des Formulars willigen Sie ein, dass die LUMITOS AG Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage laut unserer Datenschutzerklärung. LUMITOS darf Sie zum Zwecke der Werbung per E-Mail, Telefon oder Brief kontaktieren. Diese Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber der LUMITOS AG, Ernst-Augustin-Str. 2, 12489 Berlin oder per E-Mail unter widerruf@lumitos.com mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Kategorie
Blog teilen